Die Erfolgsgeschichte von Knut – Von Unwohlsein zu Vitalität durch Ernährungsumstellung

Die Erfolgsgeschichte von Knut: Wie richtige Ernährung einen Hund verwandeln kann

Knut, ein lebensfroher Labrador Retriever, stand vor einer großen Herausforderung. Nassfutter war bisher seine Hauptnahrung, doch gesundheitliche Probleme machten eine Veränderung unumgänglich.

Knut’s Ernährungsgeschichte

Mit nur 2 Jahren erlebte Knut wiederkehrenden Durchfall und ein stumpfes Fell. Seine Besitzer versuchten es mit einer Barf-Diät, doch trotz der Umstellung auf Fleisch mit Gemüse besserte sich sein Zustand nur mäßig. Von seinem Idealgewicht von 35 kg fiel er auf besorgniserregende 27 kg ab, seine Rippen wurden sichtbar, und seine Energie schwand.

Erste Begegnung und Analyse

Als ich Knut das erste Mal sah, war klar: Es musste schnell gehandelt werden. Die Futterempfehlungen aus dem Barf-Laden waren unzureichend – zu wenig Kalorien, ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen, und Kohlenhydrate fehlten gänzlich.

Medizinische Untersuchungen

Eine gründliche Untersuchung beim Tierarzt war der nächste Schritt. Tests auf Unverträglichkeiten und Allergien brachten Aufschluss über Knuts spezifische Bedürfnisse.

Entwicklung eines maßgeschneiderten Futterplans

Mit diesen Informationen entwickelte ich einen Futterplan, der auf Reico-Futter basierte. Die Balance aus Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten sowie essentiellen Vitaminen und Mineralien versprach, Knuts Gesundheit wiederherzustellen.

Ergebnisse der Futterumstellung

Die Umstellung zeigte rasch Wirkung. Knut nahm innerhalb von Wochen einige Kilos zu, sein Fell begann zu glänzen, und der Durchfall ließ nach.

Knut’s Transformation und aktueller Zustand

Heute ist Knut kaum wiederzuerkennen. Er ist wieder lebhaft, sein Gewicht ist stabil, und sein Fell glänzt gesund.